1997 – ein kleiner Rückblick

1997 - ein kleiner Rückblick

Wisst ihr noch, damals, 1997 – da gab es noch gar keine iPhones. Ich hatte damals ein Nokia 5110 und mir war egal, was es noch für andere Handys gab, denn rein vom Aussehen her waren die Unterschiede nur minimal. Es gab damals wichtigeres für mich, zum Beispiel (und ja, dafür schäme ich mich nicht!) wer denn in den aktuellen deutschen Charts die Plätze 10 bis 1 belegte.

1997 war auch das erste Mal, dass ich in Paris war und das wir uns dieses Disney Land genauer angesehen haben. 1997 ruft bei mir so ein bisschen Nostalgie hervor, denn damals war alles schon irgendwie einfacher. Geld gab es von Mutti und das größte Problem bestand letztendlich nur darin, in der nächsten Prüfung eine möglichst gute Note zu schreiben und vielleicht abends den Film, der erst um 23 Uhr anfing, auch bis zum Ende schauen zu dürfen. 1997 war eigentlich schon recht toll, auch wenn sich das damals anders anfühlte.

Ich weiß gar nicht, wie Gilly überhaupt auf das Video gekommen ist – aber für den Fall der Fälle, dass es nicht nur bei mir Erinnerungen wach ruft, hier mal eine recht schöne Compilation mit viel Farbe und Musik aus besagtem Jahr:

Hach©. Aber heute ist ja auch schön, heute wird man einfach reich und weiß nicht, wohin mit dem Geld. Hat ja auch was.

PS: ja, ich hatte früher auch ein Tamagotchi – aber „nur“ so ein nachgemachtes mit einer Katze drinne. Für 12,99 – eisern vom Taschengeld abgezwackt und nicht mit Muttis Segen gekauft. War trotzdem toll.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich