3 Stunden Karibik

3 Stunden Karibik

3 Stunden Karibik

So langsam entwickel ich hier eine richtige Vorliebe für extra lange Youtube-Videos in denen absolut nichts passiert. Erst hatten wir die Katze, dann die Eule und genau heute machen wir einen etwas längeren Ausflug in die Karibik. Kein Timelapse, keine wilden Kameraschwenks, keine Lichteffekte – einfach nur 3 Stunden lang Wellenrauschen und eine Palme, deren Blätter sich sachte im Wind wiegen.

Das Wasser herrlich klar, der Strand einladend weiß – da will man eigentlich direkt hin und in der Sonne braten. Der Aufwand dafür allerdings erscheint mir dann doch etwas hoch, schließlich erstmal packen, buchen, zum Flughafen, ewig lange fliegen … da ist mir der Film auf Youtube dann doch lieber:

Das in Verbindung mit ’ner Oculus Rift und die Reisebranche wird ein echtes Problem bekommen.

[via]

Martin

Martin

Wahlhamburger, Unterhaltungsblogger und Gründer von diesem bisschen Internet-Speicherplatz.
Alle Beiträge von Martin ansehen.
Martin

Letzte Artikel von Martin (Alle anzeigen)