Martin Mastodon
3D-Handgemälde von Iantha Naicker - Was is hier eigentlich los 3D-Handgemälde von Iantha Naicker - Was is hier eigentlich los

3D-Handgemälde von Iantha Naicker

3D-Handgemälde von Iantha Naicker | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Iantha Naicker

Wann immer ich mittlerweile Kunst finde, die man theoretisch mal verbloggen könnte, werf ich die blog-eigene Suche an und schau erstmal, ob es da nicht schon mal einen Beitrag gab. Klar, einige Namen bleiben dann doch direkt im Kopf hängen, besonders wenn der Stil mehr als einprägsam ist.

Allerdings mach ich das auch schon eine ganze Weile hier und bin auch allgemein mit Namen eher schlecht im Alltag unterwegs. Gesichter kann ich mir erstaunlich gut merken, aber Namen … ganz dünnes Eis, auf dem ich mich da beweg. Außerdem denk ich ja ab und zu auch, dass da schon mal ein Beitrag zu einem Thema kam, nur um dann doch eines Besseren belehrt zu werden.

Auch bei Iantha Naicker wurde ich ein bisschen überrascht, allerdings klingelte da auch etwas in der hintersten Ecke meines Denkstübchens. Und tatsächlich ist das noch gar nicht so lange her, dass sie hier auf der Seite festgehalten wurde – genauer gesagt mit ihren kleinen Tierchen, die sich auf Linienpapier nicht so richtig an die festgelegten Regeln halten wollen.

Und tierisch bleibt es auch bei den heutigen Werken der mittlerweile in Durban lebenden Künstlerin, denn sie mal gekonnt mit Perspektive Miniatur-Ausgaben auf ihre linke Hand. Das sieht dann sehr schnell dreidimensional aus und erinnert mich an einige der früheren Beiträge, die meiner Säuberungsaktion vor Monaten zum Opfer gefallen sind.

Das tut dann immer gleich doppelt weh, wenn man regelmäßig unregelmäßig schaut, welche Beiträge denn auch über einen längeren Zeitraum besonders gut ankommen, nicht zuletzt weil sie großartige Kunst zeigen. Aber man muss eben auch loslassen können, besonders wenn da auch der finanzielle Aspekt mit reinspielt, ich hatte ja mehrfach kurz ausgeführt, was so die Problemfälle und Stolperfallen im Netz sind und dass man im nächsten Leben hoffentlich Abmahnanwalt wird (auch wenn man danach ein Dasein in der Hölle fristen muss).

Ganz vielleicht kann aber Naicker die dadurch freigewordene Lücke füllen – sehe eigentlich nichts, was dagegen spricht:

3D-Handgemälde von Iantha Naicker | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Iantha Naicker
3D-Handgemälde von Iantha Naicker | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Iantha Naicker
3D-Handgemälde von Iantha Naicker | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Iantha Naicker
3D-Handgemälde von Iantha Naicker | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Iantha Naicker
3D-Handgemälde von Iantha Naicker | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Iantha Naicker

Mehr Arbeiten von ihr gibt es überraschenderweise bisher nicht auf Instagram, aber Facebook. Ist ja fast das Gleiche.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

WEG MIT
§219a!