6 Months of New York City – Sumit ist wieder da

6 Months of New York City - Sumit ist wieder da

Sumit ist wieder da! Kennt ihr den eigentlich noch? Dieser pöbelnde Rotzlöffel, der hier hin und wieder mal in den Kommentaren versucht hat, seiner Pubertät zu entschlüpfen. Ja genau der.

War ja eine ganze Weile in New York, weil es irgendwann mal in den 90ern cool war, eine Zeit lang in New York zu leben. Nun ist er zurück und war nicht nur letztens mit Maik und mir gemütlich Essen (aber viiieeel zu kurz – ich sag es ja immer wieder), sondern bloggt auch endlich wieder. Und nicht nur das – scheinbar wird Großes geplant, mit eigenem Content und dem ganzen Kram. Richtig, der ganze geile Scheiß, für den mir hier die Zeit fehlt man nicht abgemahnt werden kann ich leider zu faul bin.

Es kommt aber noch dicker, denn Sumit hat auch bei den Videos so einiges gelernt und stellt das ganz eindrucksvoll mit diesem Video unter Beweis:

Klar, so schwer ist das nicht, in New York gute Bilder zu machen, aber wenn man weiß, wie lange so ein Video rendern kann, wie viel Zeit allein das Filmen in Anspruch nimmt und was Sumit eigentlich für eine Dumpfbacke ist – da könnte man schon sagen: Hut ab! Gute Arbeit. Gerne mehr davon. Könnte man machen, ja.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich