7 Tage … unter Rechten

7 Tage ... unter Rechten

Mal wieder ein Beitrag für euer Gehirn. Ich weiß, deswegen seid ihr nicht hier – aber es geht um Nazis und die kann und darf man schließlich niemals ignorieren, auch wenn es schwer fällt und ab einem gewissen Punkt auch nervt. Aber das ist wie mit einem Tritt in einen Hundehaufen: kann man auch ignorieren, stinkt und nervt aber trotzdem so lange, bis man was dagegen macht.

Stefanie Gromes und Lars Kaufmann haben ganz gezielt beim Landtagswahlkampf der Thüringer das Gespräch mit diesen … Menschen gesucht und nach der Antwort geforscht, warum noch immer Menschen ihr Kreuz bei diesem Pack setzen:

Wie umgehen mit politischen und ideologischen Positionen am äußersten rechten Rand? Eine Auseinandersetzung vermeiden und Menschen mit extremen Überzeugungen totschweigen? In einer Zeit, in der nationalistische und fremdenfeindliche Tendenzen nicht nur in Deutschland wieder auf dem Vormarsch sind, gehen die NDR Autoren Stefanie Gromes und Lars Kaufmann den gegenläufigen Weg: Sie suchen im Landtagswahlkampf der Thüringer NPD das Gespräch mit den Rechten und den Menschen, die sie wählen.

Was treibt Menschen zu einer Partei, die viele am liebsten verbieten würden? Und was sind die Gründe, aus denen heraus Wähler ihr Kreuz trotzdem bei dieser Partei machen? 7 Tage… unter Rechten, ein Film über Propaganda, Politikverdrossenheit und alltäglichen Rassismus.

An meinem Macbook klebt ein Aufkleber auf dem steht: „Du kannst schon Nazi sein – aber dann biste halt kacke!“ Und genau so ist das.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich