A bird ballet

A bird ballet

Am beeindruckendsten finde ich an Vogelschwärmen immer, dass die nicht einfach kollidieren. Oder gar sinnlos vom Himmer fallen, wenn man mal darüber nachdenkt, was für Strecken die Viecher zurücklegen – und dann auch noch auf engstem Raum mit hunderten von anderen Viechern um einen rum. Ich wär heute morgen schon wieder fast explodiert, nur weil ich 50 Meter durch die Menschenmassen am Hauptbahnhof durch musste. Kann aber auch daran liegen, dass wir Menschen einfach nicht gemacht sind für diese homogenen Bewegungen in großer Gruppe – vielleicht sind wir aber auch nur alle rücksichtslose Idioten.

Wiedemauchsei – ursprünglich wollte Neels Castillon einen Hubschrauber für einen Werbespot filmen, doch dann ereignete sich dieses von Mutter Natur inszenierte Spektakel:

A bird ballet | Short Film from Neels CASTILLON.

We were shooting for a commercial with my D.O.P, waiting for an helicopter flying into the sunset, when thousands and thousands of birds came and made this incredible dance in the sky. It was amazing, we just forgot our job and started this little piece of poetry… Enjoy !

Das Lied ist mehr so „geht so“, das Gesamtwerk aber schon verdammt schön.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich