Angel-Compilation – Fischen soll langweilig sein?

Angel-Compilation - Fischen soll langweilig sein?

Zugegeben, wahrscheinlich liegt die Angelsaison schon weiter zurück als der Bildungsstand so manches Wutbürgers und ich bin jetzt auch nicht gerade der fleischgewordene Petri, der fleißig am Wasser den Grüßaugust spielt – aber ich denk noch immer gern an die Sommer zurück, als ich mit meinem Opa noch wie ein richtiger Mann für das Abendessen gesorgt und Mutter Natur beim Ausgleich des Fischbestandes unter die Arme gegriffen hab.

Sowieso glaube ich, dass der Angelsport ein völlig zu Unrecht eher unbeachtetes Dasein fristen muss – jeder, der schon mal erfolgreich einen Fisch aus dem Wasser gezogen hat, wird wissen, was für ein fantastisches Erfolgserlebnis das sein kann. Der Neanderthaler in uns hat halt doch ein wenig überlebt.

Ganz besonders böses Argument ist auch, dass Angeln langweilig sein soll – gerade für die, die die Klappe keine 5 Minuten halten können. Denn fest steht, dass Angeln mal alles ist, aber ganz bestimmt nicht langweilig. Beweis gefällig? Bitteschön:

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich