Angeln mit Pfeil und Bogen – Trendsport 2015?

Angeln mit Pfeil und Bogen - Trendsport 2015?

Angeln ist definitiv eine Sache, die ich gern als Hobby haben würde. Als Kind war ich mal mit meinem Opa angeln und erstaunlicherweise fand ich das damals schon ziemlich geil. Eigentlich unvorstellbar, schließlich sind die meisten Kinder laut und hibbelig und bringen alles mit, damit so ein Angelausflug absolut nicht erfolgreich wird – ich fand das aber ziemlich super. Einfach da sitzen, die Sonne auf die Nase scheinen lassen und gucken, ob die Angelschnur zuckt.

Tatsächlich war mein erster Angelausflug auch ziemlich erfolgreich, drei oder 4 Fische hab ich da aus dem Wasser holen können. Anfängerglück wenn man so will, aber ich bilde mir bis heute ein, dass es einfach von Gott gegebenes Talent war. Okay, der zweite Ausflug war dann eher so meh, aber ich hatte (und habe) ja a) auch keine Ahnung von der ganzen Materie und b) nicht so eine coole Angel wie der Typ im folgenden Video.

Das ist Sam Wood und der angelt nämlich mit Pfeil und Bogen – dazu noch eine Vorrichtung um die Leine einzuholen und die Fische einfach aus dem Wasser zu ziehen. Definitiv actionlastiger als wenn man nur rumsitzt und guckt:

Natürlich braucht man auch die passenden Fische dazu. Haben wir im Video gesehen, der sogenannte Doof-wenn-man-aus-dem-Wasser-hüpft-Fisch ist da die am meisten geeignete Art für.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich