Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Ehrlich jetzt. Und ich sag euch auch wieso. Abgesehen davon, dass ich hier ja bereits gegen Hello Kitty wütete, geschah am Wochenende nämlich Folgendes: Moody und ich wollten am Samstagmorgen ganz gemütlich frühstücken, bevor wir uns wieder in die Arbeit stürzen und dann sowas. Aus dem Brötchenkorb guckte mit dieses Brötchen entgegen:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

ES HAT SOGAR AUGEN!
Ich war geschockt. Das kann doch kein Zufall sein. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich darüber nachdenke, ob das Schicksal für mich nicht doch eine rosa-plüsch-hello-kitty-barbie-lillifee Attitüde vorgesehen hat. Vielleicht sollte ich mir rosafarbene Klamotten kaufen, meine Haare pink färben und mir zu Weihnachten das Hello Kitty Traumhaus wünschen.

Mein Umstyling könnte ich sogar noch mit folgenden Dingen perfektionieren.

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das perfekte Weihnachtsgeschenk für Moody hätte ich dann auch schon:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Die Suche nach einem Hochzeitskleid kann ich mit dann ebenfalls sparen.

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Die Kleidung für die Trauzeugen wäre vorgegeben.

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

(Sie würden auch anonym bleiben, was ihnen eventuell ganz recht wäre bei dem Aufzug.)

In die Flitterwochen gehts natürlich mit diesem Flieger:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Unser Haus (inklusive Inneneinrichtung) wäre natürlich das hier:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Unser Bad:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Schlafzimmer wäre wunderschön und praktisch dekoriert…

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Seien wir mal ehrlich: Was ist für einen Mann brutaler und erniedrigender, als von einer pinken Hello-Kitty-Peitsche geschlagen zu werden?!

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Essen würden wir Tag ein Tag aus nur das hier:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Dann noch ein bisschen was Illegales zum (fast) Schluss:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Ich hör gerade, Moody weigert sich. Gegen alles. Aus der Traum vom pinken Leben. Spielverderber. :(

Naja, aber wenn ich so darüber nachdenke, will ich kein Mädchen-Mädchen sein. Ich meine, es ist nicht so, dass ich rosa oder pink hasse. Manchmal siehts sogar ganz hübsch aus. Aber seine komplette Lebenseinstellung ‚verpinken‘? Sein Leben nach Hello Kitty richten?
Nö, nicht mit mir.

Und jetzt noch (wirklich) zum Schluss, das einzig sinnvolle, was ich an Hello Kitty Artikeln gefunden hab:

Das Hello Kitty Brötchen und seine verheerende Folgen

Ich meine, welcher Virus traut sich bei so einem pinken Hello Kitty-Anti-Virenprogramm denn noch, den PC anzugreifen? Ha, keiner nämlich, wusste ichs doch!

Ich geh jetzt mein Schicksals-Brötchen anzünden.

[via] Danke an Alena :)

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich