Bald is Winter

Man muss ja schon ganz klar sagen:

der scheiß Sommer hat sich verpisst, wie Möllemann nachm Sprung ausm Flugzeug – zack, weg isser. Somit steht der Winter – ebenfalls ein ziemliches Arschloch – unmittelbar vor der Tür. Und Schnee findet sich nicht mehr nur unter Whitney Houstons Rotznäschen, sondern auch direkt vor der eigenen Haustür.

Aber dieses mal werden die kleinen Arschlochkinder von gegenüber ordentlich einen auf den Sack kriegen. Da kenn ich ja nix. Das Leben ist eines der Härtesten, da kanns nur gut sein, wenn Onkel Moody da ganz realitätsnah die Brutalität genau so am eigenen Leib spürbar macht, wie die Faust des Lebens im eigenen Analtrakt.

Und womit? Damit:

Bald is Winter

Bald is Winter

Ich wette, damit wäre Stalingrad vor ein paar Jahren ein Kinderspiel gewesen. Wer hält dagegen?

via


Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich