Barack Obama und die Vollversammlung der Eigentümergemeinschaft „Wilhelmstraße 84“

Barack Obama und die Vollversammlung der Eigentümergemeinschaft

Eines DER Ereignisse der letzten Woche war wohl der Besuch von Barack Obama in Deutschland. Vermute ich zumindest, denn spannender war für mich dann doch zu beobachten, wie meine Fingernägel wachsen. Es war ja schließlich damit zu rechnen, dass seine Limo dieses Mal nicht an irgendeiner Bodenschwelle hängen bleibt und natürlich wird auch der letzte Cent an Steuergeldern in Form von Polizeibeamten aufgeboten, um „den wichtigsten Mann der Welt“ zu schützen – als ob das 200 Polizisten besser könnten als 100. Muss man nun nicht in den Medien verfolgen, denn falls doch irgendetwas passieren sollte, wird es ja sowieso die nächsten zwei Wochen medial vollkommen ausgeschlachtet.

Ich bin mir nicht mehr sicher, wann ich es das letzte Mal gesehen hab, aber vielleicht erinnern sich die älteren Semester unter euch noch an diese herrliche Parodie seiner ersten Rede – natürlich gibt es nun nach seiner zweiten Rede ebenfalls eine Fortsetzung, die der ersten in nichts nachsteht:

Hihi

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich