Big Ben aus 17.144 Kugeln nachgebaut | Was is hier eigentlich los
Big Ben aus 17.144 Kugeln nachgebaut | Was is hier eigentlich los

Big Ben aus 17.144 Kugeln nachgebaut

Big Ben aus 17.144 Kugeln nachgebaut | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Wer öfter mal in Meetings sitzt oder bei dem Nachdenken nicht selten zum Arbeitsalltag dazu gehört (klingt witziger als es gemeint ist), weiß: es schadet nicht, wenn man nebenbei irgendwas in den Fingern hat, mit dem man rumspielen kann.

Ich hab mir dazu mal vor Ewigkeiten einen Fidget Cube (Partnerlink) gekauft und finde den auch einfach nur großartig – allerdings liegt der dann doch häufiger im Rucksack als auf dem Schreibtisch noch zwischen meinen Fingern. Insofern betrachte ich diesen Beitrag schon mal als ultimative Erinnerung, das Ding wieder mehr zu nutzen.

Ein Kollege hingegen hat für diese kleinen Gehirntrainingsablenkungssituationen Magnetkugeln, die entweder einen unkoordinierten Klumpen bilden oder einfach nur zu einer Kette zusammengesteckt sind. Seit Wochen ist aber das Ziel, daraus wieder den Würfel zu machen, den die Kugeln gebildet haben, als er sie ausgepackt hat – natürlich ohne zusätzliche Hilfe. Ich kann aber sagen: Selbst mit Verwendung der eigentlichen Verpackung haben wir es bis heute nicht geschissen bekommen, diesen verdammten Würfel zusammenzubauen.

Allerdings haben wir uns auch kein Video wie das nachfolgende angeschaut, das definitiv ein wenig Hilfestellung geben kann – aber gleichzeitig auch demotiviert, weil dort einfach mal der fucking mit den Kugeln nachgebaut wird. Wir kriegen nicht mal einen Würfel hin und die bauen ganze Gebäude nach …

I used 17144 magnetic balls in all to make this magnetic sculpture of the Elizabeth’s Tower with inside the , let me know if you like it in the comments and please suggest me which monuments you would like to see made with magnets.

Big Ben aus 17.144 Kugeln nachgebaut | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

An dieser Stelle sei ausdrücklich ein weiterer Blick auf die anderen Videos des Kanals empfohlen – auch wenn es nur noch viel mehr demotiviert, wenn man sich selbst dran versucht. Für alle anderen dürfte es einfach nur unfassbar beeindruckend sein.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!