Blackout – Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Was macht ihr eigentlich mit Altpapier? Und vor allem: habt ihr überhaupt Altpapier? Wir tatsächlich nicht mehr, abgesehen von den kostenlosen Einkaufsangeboten, die sowieso von der Post vor die Tür geworfen werden. Zum einen ist das eine ganz wunderbare Sonntag-Morgen-Lektüre, wenn man den Kaffee nach der Wiederholung des Hamburg Journals noch nicht ausgetrunken hat, zum anderen sieht man direkt, was man alles zu günstigen Preisen nicht kauft. Und ein kostenloses Fernsehprogramm gibt es auch noch dazu!

Das restliche Totholz besteht bei uns aus Werbebriefen und Lieferscheinen. Aber manch einer liest ja tatsächlich noch Zeitung und nutzt das Altpapier deutlich vielfältiger als wir. Geschenkpapier, Unterlage für nasse Schuhe oder auch zusammengeknüllt, um die Schuhe zu trocknen – mit Altpapier geht einiges.

Recycling von Altpapier steht auch bei den Kollegen von Blackout – Neuer Sinn mit alten Wörtern auf dem programm, aber eben anders, als ihr (und auch ich) das vermutet hätten. Denn statt dem Inhalt keine Bedeutung mehr beizumessen wird genau dieser „recyclet“. Dazu ein bisschen kunstvoll mit Farbe gezaubert und schon ergeben sich aus den Artikeln völlig neue Bedeutungen. Oder gar die eigentlich Wahren?

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Blackout - Neuer Sinn mit alten Wörtern

Wer hätte das gedacht? Print weiß eben auch 2016 zu überraschen.

Mehr gibt es direkt in der dazugehörigen Fotoabteilung bei Facebook.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich