Martin
Brad Pitt 15 Minuten lang am Essen | Was is hier eigentlich los

Brad Pitt 15 Minuten lang am Essen

Brad Pitt 15 Minuten lang am Essen | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Ich hab es an diversen Stellen schon mal erwähnt, aber für einen vollwertigen Sonntag gehört für mich dazu, ausreichend auszuschlafen, in Ruhe zu frühstücken, genau so viel Zeit vor dem Rechner zu verbringen, dass es gerade anfängt zu nerven – und mindestens einen Film zu schauen.

Letzteres idealerweise nachmittags, damit man ruhig auch bei einschlafen kann, wenn es denn erforderlich ist – ist ja schließlich Sonntag (weswegen man auch unbedingt bereits geschaute Filme mit in Betracht ziehen sollte, da ist das Einschlafen dann nicht ganz so schlimm).

Hab ich auch am vergangenen Wochenende wieder gemacht und dabei Ad Astra geschaut. Wirkliche Gründe dafür gab es nicht, war halt gerade verfügbar und eigentlich sind und sowas wie Garanten für anschaubare Filme, wobei die beiden natürlich auch schon ziemliche Fehlgriffe hingelegt haben. Ihr bisheriger Erfolg gibt ihnen dennoch Recht.

Tatsächlich aber war das ziemlicher Quark, von beiden Herren. Oder ich hab es einfach nicht verstanden, aber insgesamt wirkte das alles so, als wollte man unbedingt irgendwelche Preise gewinnen und hat dadurch einfach auf die falschen Dinge gesetzt. Immerhin visuell war das ganz nett.

Vielleicht war der Film aber auch nur Murks, weil verhältnismäßig wenig vor der Kamera gegessen und getrunken hat. Denn das ist mir schon in der Vergangenheit aufgefallen: Der Typ schaufelt sich einfach immer was zwischen die Kauleisten.

Burger Fiction haben dazu einen kleinen Supercut gebastelt, der ihn genau dabei zeigt und es spricht für sich, dass das Ding 15 Minuten lang geworden ist:

There are certain things that some actors always do. Tom Cruise runs. John Cusack stands in the rain. Sean Bean dies. And eats… a lot… in almost every movie he’s in. So we figured we’d put together a supercut of doing what does best. Eating.

Brad Pitt 15 Minuten lang am Essen | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Umso höher muss man bewerten, wie gut er sich in Form hält.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!