BURGER mar K et ING

1. Streich:

Die aktuelle Kampagne von Burger King befasst sich dieses mal mit dem Geschmackserlebnis ihres berühmten Whoppers. Dabei wurden freiwillige Passanten ausgewählt, die man in den Geschmacksisolationsraum gesteckt hat. Dieser Raum ist vollkommen abgeduckelt, sodass niemand, der sich darin befindet, etwas sehen kann. Dort verköstigte man die Probanden, welche im Nachhinein Aussagen zum Geschmack des Whoppers treffen sollten. Teilweise wurde das Experiment mit Infraror-Kameras festgehalten:

2. Streich:

Die Kampagne scheint bei Burger King richtig zu laufen, sodass wenig später ein zweites, längeres Video veröffentlicht wurde, mit mehr Eindrücken aus dem Geschmacksisolationsraum:

3. Streich:

Augenscheinlich setzt Burger King nun voll auf den Einsatz von Kunden für Ihre Kampagnen. So gibt es nun auch das Haus des Wutes. In diesem neuen Experiment wurde Passanten der Whopper ebenfalls zum Verzehr gegeben und diese sollten danach die Schärfe physisch ausleben und ihrer Wut freien Lauf lassen.
Den Passanten wurden mehrere Gegenstände zur Verfügung gestellt, aus denen Sie sich einen aussuchen durften. Dann ging es mit einem Baseballschläger bewaffnet in einen Plexiglaskasten, in dem sich dann die Szenen der Gewalt abspielten:

Aus marketingtechnischer Sicht find ich die Kampagnen sehr gelungen. Die Experimente hinterlassen bei den Probanden einen bleibenden Eindruck, die Mundpropaganda durch die Teilnehmer dürfte ebenso wenig gering sein und durch die Youtube-Videos scheint der virale Effekt ebenfalls nicht sehr klein zu sein. Hut ab vor demjenigen, der sich da wieder einmal einen Kopf gemacht hat.

Weitere Infos gibt es auf www.blackbk.de

In diesem Sinne
Bless

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich