Cellograffiti – Legale Streetart?

Cellograffiti - Legale Streetart?
@ ches_ches

Tatsächlich hab ich ein recht gespaltenes Verhältnis zu Streetart, sieht man letztendlich daran, dass das Thema hier eher selten vorkommt. Das hat weniger mit der Street zu tun, als mit der Art und liegt vielleicht einfach in der Natur der Sache. Was für den einen Kunst ist, kann für den anderen weg, genauso braucht es nicht zwingend einen kompletten Beitrag für ein riesengroßes Bild an einer Hauswand. Aber nicht nur hier hat es die Streetart nicht ganz leicht, sondern auch in der freien Natur – die Welt ist voll von Spießern, die ein großes Problem damit haben, wenn man ihre Fassaden individualisiert.

Kann man natürlich auch verstehen, keiner möchte diese im Vorbeigehen hingerotzten Schnörkel an seiner Hauswand haben – ein allerdings aufwändig erstelltes Bild kann durchaus zum Immobilienwert beitragen. Ich sag nur Banksy und Hamburg. Leider ist aber beides für viele noch immer auf einer Ebene und so wird direkt alles in einen Topf geworfen und verpöhnt. Schade eigentlich.

Vielleicht gibt es aber einen Ausweg aus der Misere: Cellograffiti. Dabei wird einfach Folie zwischen zwei passenden Objekten gespannt (von mir aus Laternen oder auch Bäume) und die Kunst einfach darauf „verewigt“. Mit ein bisschen Raffinesse dürfte sich das auch auf Hauswände und andere Sachen übertragen lassen – nur was die Haltbarkeit betrifft, könnte es schwierig werden. Auf jeden Fall dürfte das Problem der „dauerhaften Veränderung der Fassade“ damit gelöst sein – und schnieke sieht das eigentlich auch aus:

🐒🎨 @cellograffiti #mtn2015

A photo posted by Evgeny Ches (@ches_ches) on

Tara // 015. #cellophane#characters #junk #wood

A photo posted by JUNK (@junkart84) on

Colibrí, #cellograff para 100% Ubb. #cellograffiti www.ren1.cl

A photo posted by Ren1.cl 👍 (@ren_graffiti) on

Доброго утра всем! #feldmanartpark встаёт с первыми птицами)

A photo posted by Denis Belkevich (@dbelkevich) on

Squirrel in progress

A photo posted by Evgeny Ches (@ches_ches) on

Squrell

A photo posted by Evgeny Ches (@ches_ches) on

Wer mehr will, stöbert bei Instagram einfach mal nach dem Hashtag #cellograffiti.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich