Martin
Christian Streich und die Tücken der neuen Sprachgeneration | Was is hier eigentlich los

Christian Streich und die Tücken der neuen Sprachgeneration

Christian Streich und die Tücken der neuen Sprachgeneration | Lustiges | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich weiß gar nicht mehr, wie es dazu kam, habe mir aber neulich im Büro mal eine halbe Stunde genommen und irgendwelche Pressekonferenzen von Jürgen Klopp angeschaut. Waren natürlich Zusammenschnitte von besonders witzigen Konferenzen, haben aber auch gezeigt, dass Klopp einfach ein cooler Typ ist. Auch wenn es in der letzten Saison bei Dortmund nicht mehr so wirklich funktioniert hat, zumindest unterhaltungstechnisch war das ein ziemlicher Verlust für die Bundesliga.

Überhaupt muss man mal festhalten, dass es nicht nur in den Mannschaften an richtigen Typen fehlt, auch bei den Trainern ist das mittlerweile alles ziemlich farblos. Zwar ist durch die „junge Generation“ dieser Teufelskreis der ewig gleichen Besetzungen mehr oder weniger verloren gegangen, aber so eine richtige Type, die mal polarisiert, sucht man mittlerweile fast vergebens.

Christian Streich kommt da noch am ehesten in Frage, wobei er es auch schon geschafft hat, mir mal gehörig auf den Sack zu gehen mit seinem ewigen Gejammer über ungegebene Elfmeter und ewiger Benachteiligung. Aber er hat auch so seine Momente, die ihn dann einfach wieder nur sympathisch machen. So wie hier:

Aber wir haben auch schwer gewörkt

Schließe mich Kommentator Spietfu an, es müsste wirklich mehr von ihm geben. Dann nervt der eine auch nicht so sehr.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks