Come on and jump

Moody und ich waren über Ostern im Osten, um die freudige Botschaft direkt persönlich zu verkünden: Wir haben eine Wohnung. Und alle so ‚yeaaaahh‘!

Und sonst war es auch ganz schön da, trotz Hagel und Schnee. Ernsthaft? An Ostern? Total doof, da konnte man ja nicht mal Ostereier im Garten suchen. :(

Come on and jump

So, zurück zur Wohnung. Ich möchte wirklich gern ein Trampolin haben. Ja gut, ich seh ein, dass das in einer kleinen Wohnung ohne Garten nicht wirklich geht, aber später mit eignenem Haus und Garten wäre das schon echt cool. So’n richtig großes Trampolin.

Und überhaupt, das macht nicht nur Spaß, sondern auch schlank. Man muss nur ganz viel hüpfen und hüpfen und hüpfen…

Jedenfalls würde ich dann auch immer so crazy Sachen machen wie der Typ hier.

Das wär ein Spaß! Nur der Mann* will mir das nicht kaufen. Irgendwelche Vorschläge, wie ich ihn davon überzeugen kann?

*Anmerkung vom Chef: mit der größten Lustmuskete weit und breit!!!
[via]

Über Line

Line
Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

  1. Jeah Trambolin ist super! Auf dem 3 Jährigen Geburtstag meines Neffen waren wir in so einem indoor Kinderspielplatz. Dort gab es dann 10 Tramboline nebeneinander in einem abgezäunten Areal. Lecko mio hatte ich da einen spaß! Ich stand da eine Stunde drauf und war am ölen wie sonst nur die Sardinen in der Büchse! Ich konnte fast das gleiche da wie der Typ – ehrlich :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping- & Trackbacks

  1. Come on and jump http://t.co/3iDHuyG0 #wihel

Kürzlich