Das Beagle Freedom Project: Beagle das erste mal in Freiheit

Das Beagle Freedom Project: Beagle das erste mal in Freiheit

Kinder, holt eure Taschentücher raus – es werden Freudentränen kullern. Das Beagle Freedom Project hat es sich zur Aufgabe gemacht, kleine Beagle-Hunde die Freiheit zu schenken und eben jene zum Beispiel aus Forschungslaboren zu holen. Genau das haben sie vor kurzem gemacht und 9 Beagle aus einem Forschungslabor in Nevada befreit. Dort lebten die Hunde quasi von Anfang an in Käfigen und haben im Grunde nie echte Sonne oder mal richtiges Gras gesehen bzw. gespürt.

Das ist gelinde gesagt große Scheiße.

Wie die Hunde in ihrer neu gewonnen Freiheit entlassen wurden und dabei aufgeblüht sind, wurde anschließend mit einer Kamera festgehalten. Ja, das ist übersentimental, aber auch einfach nur schön:

On May 6, 2014, Beagle Freedom Project rescued nine beagles from a laboratory in Nevada. Until this day, these beagles had never known a kind touch, been loved or felt safe. Their lives are about to change forever.

Mehr Infos zum Projekt findet ihr hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    15.05.2014 -
  • WIHEL (@ppc1337)
  • Das Beagle Freedom Project: Beagle das erste mal in Freiheit: http://t.co/c4Zteaz2bc ...
     

Kürzlich