Das erste Youtube-Video in 8K

Das erste Youtube-Video in 8K

Man muss ja schon sagen, dass der technische Fortschritt ganz wundertoll ist, gerade was visuelles mittlerweile angeht. Gestern zum Beispiel hab ich mir das Spiel Deutschland gegen die US of A angeschaut – da unser Fernseher bei einigen Kanälen in HD-Auflösung immer mal wieder zickt, bin ich direkt auf Nicht-HD umgestiegen. Keine Ahnung, wer da aufgestellt war, aber ich weiß zumindest, dass weiß gegen blau gespielt hat und das noch nicht mal sonderlich gut. So verwöhnt bin ich also schon, dass ich alles, was nicht in HD ist, als Matschepampe abtue. Gar nicht auszudenken, wie das wäre, wenn wir zu Hause in 4K schauen würden. Vermutlich würden wir gar nix mehr vom Inhalt mitbekommen, dafür aber die ganzen kleinen Pickelchen und Poren bei den Protagonisten zählen.

Dabei ist 4K ja auch schon wieder außer Mode, denn auf Youtube gibt es nun den ersten Film in 8K. Das sind mal eben 8192 x 4320 Pixel zusammengequetscht – theoretisch ein visueller Genuss auf höchstem Grad. Theoretisch deswegen, weil der technische Fortschritt zwar ganz toll ist, nur doof, dass die Hardware nicht hinterher kommt – oder unterstützt euer Browser/Rechner bereits diese Auflösungsdimension?

Aber selbst in 4K oder dem langweiligen, normalen HD ist das alles sehr schön anzusehen, wenn auch deutlich zu kurz:

Filmed by Luke and Marika Neumann

Music by Luke Neumann

Filmed on the RED Epic Dragon 6K in Portrait orientation and then stitched together in Adobe After Effects.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich