Das Kacktor des Jahres 2019 ist ... | Was is hier eigentlich los
Das Kacktor des Jahres 2019 ist ... | Was is hier eigentlich los

Das Kacktor des Jahres 2019 ist …

Das Kacktor des Jahres 2019 ist ... | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Vor ein paar Wochen hatte ich mal zwei Videos, die sich ganz direkt mit beschäftigt haben und wie das bei diesen Videos einfach immer der Fall ist: letztendlich geht es darum, dass Fußballer irgendwas total gut machen. Im konkreten Fall waren das die schönsten Tore aus der Premier League und die besten Paraden diverser Tor-Hüter.

Versteht mich nicht falsch, das ist auch alles ganz toll, nett anzuschauen und in dieser Form unterhaltsamer und sinnvoller als die letzten 3 Weltfußballer-Wahlen zusammen. Aber wenn man immer nur überragende Leistungen sieht, hebt das die eigenen Erwartungen schnell mal ins unermessliche und das Überragende wird plötzlich normal.

Da braucht es einen angemessenen Ausgleich, der einen mehr oder weniger wieder einnordet und neu kalibriert – da braucht es einfach die Wahl zum Kacktor des Jahres. Ist am Ende ja auch ein , nur eben kein sehr schönes.

Die Nominierten für die aktuelle Wahl in Video-Form:

Beim “Kacktor des Monats” wählt ihr den unterdurchschnittlichsten Treffer des Monats – je unattraktiver, desto besser. Diesmal krönen wir das Ganze und suchen das beste Kacktor aus dem Jahr 2019. Jede Menge dieser wundervollen Tore sind gefallen. Aber nur eins kann das Rennen am Ende machen.

Und vergesst nicht, uns eine Mail mit der Nummer eures Favoriten an zeigler@wdr.de zu senden. Immerhin wartet auf einen von euch ein schicker Turnbeutel!

Hier gehts zur Abstimmung:
https://www1.wdr.de/fernsehen/zeigler/kacktordesjahreszweitausendneunzehn102.html

Das Kacktor des Jahres 2019 ist ... | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1: Nigel Kempchen (VfB Elbe Uetz)
2: Kolja Speckmann (1. FC Gievenbeck II)
⚽ Tor 3: Merhawi Tumzgi (GSV Hellas Gießen)
⚽ Tor 4: Kai Weber (FSV Weiler zum Stein)
⚽ Tor 5: Pascal Itter (Chemnitzer FC)
⚽ Tor 6: Moritz Scholl (SV Feudingen 3)
⚽ Tor 7: Falk Breunig (TSV Wolfskehlen II)
⚽ Tor 8: Philipp Leonhard (SV Rabenau)
⚽ Tor 9: Bastian Schmid (BSC Woffenbach)
⚽ Tor 10: David Pütz (Alemannia Aachen)

Wer gern mitmachen möchte, kann hier für sein Kacktor des Jahres abstimmen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!