Das Knife Game – nur mit Füßen

Das Knife Game - nur mit Füßen

Wieder so ein Kurz-Hype, der durch das Netz geht: Videos von Menschen, die mit dem Messer zwischen ihre Finger stechen, dabei ein Lied singen, immer schneller werden und darauf hoffen, dass sie eben nicht ihre Finger bzw. die Hand treffen. Kennt man ja aus diversen Ganster-Piraten-Mafia-sonstwas-Filmen, gerne auch in Schwarz-Weiß.

Was früher eine Mutprobe war ist heutzutage ein wenig viral – Youtube sei dank. Find ich nicht sonderlich spannend, es blutet ja nie einer. Außerdem kann man seine Finger besonders weit auseinander spreizen und wir wissen: einfach kann jeder.

Aber wie sieht das aus, wenn man es mit Füßen macht? Zehen besonders weit auseinander spreizen können die wenigsten – entsprechend weniger Platz ist vorhanden, entsprechend schwieriger wird das ganze Prozedere. Hier ein Video, wie es in etwa aussehen könnte (SPOILER-ALARM: ʇɥɔıu lɐɯ uoɥɔs ʇßǝılɟ ʇnlq – sehenswert ist es dennoch):

Scheint nicht das erste Mal zu sein, dass das mit ihm gemacht wurde.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    12.03.2013 -
  • Mr. Moody (@ppc1337)
  • Das Knife Game – nur mit Füßen http://t.co/h4dGQSmkHl #Lustiges ...
     

Kürzlich