Das realistischste Rennspiel auf diesem Planeten

Das realistischste Rennspiel auf diesem Planeten

Ein kleiner Tipp für die Zocker unter euch:

falls ihr noch ein bisschen Platz im Wohnzimmer habt, dann solltet ihr mal Kontakt mit den Jungs von XCAR aufnehmen, denn die haben mal eben das realistischste Rennspiel auf diesem Planeten (bis heute) auf die Beine gestellt. Oder auf die Räder besser gesagt.

Dabei geht es in erster Linie nicht um gestochen scharfe Grafiken oder überdimensionale KI – hier steht das Gesamtpaket im Vordergrund. Dazu gehört nun mal auch das richtige Handwerkszeug zum Daddeln. Was macht man da?

Klar, man knallt ein echtes Auto auf hydraulisch gesteuerte Platten, verknüpft den ganzen Amatur-Lenkrad-Kram mit dem Rechner und stellt vorne noch ein paar Bildschirme auf – schon kann der Spaß losgehen:

Video games are ace. They allow you to do so many things that otherwise wouldn’t be possible — you can fight in wars, command armies, build giant sky scrapers and race cars. Except there’s still a barrier to entry there — a controller. It’s that standardised interface which keeps you from becoming fully immersed in a game, especially when it comes to driving. I mean, how can a controller or even a plastic wheel even come close to the real thing?

Oh ja, das sieht wirklich nach Spaß aus. Dürfte allerdings nicht gerade günstig sein.

Games wie diese sind unter anderem deshalb so beliebt, weil sie der echten Rennerfahrung täuschend nah kommen. Natürlich kann man sich zu einem besonderen Anlass auch mal eine richtige Ferrari-Fahrerfahrung leisten, aber die meisten haben weder die finanziellen Mittel noch das Können wie Vettel und Co. Wer aber im Wohnzimmer keinen Platz mehr für diese tolle Spielerei hat, kann immernoch die Profis bei der Formel 1 anfeuern. Der Große Preis von Australien steht vor der Tür, was vor allem die Motorsportfreunde freut. Mit ein bisschen Hintergrundwissen und dem nötigen Kleingeld kann man bei Sportwettenanbietern wie bei www.bwin.com/de aus dem Nervenkitzel auch noch einen Gewinn heraus schlagen. Vielleicht reicht es ja dann auch für das Rennspiel in den eigenen vier Wänden.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    08.03.2013 -
  • Mr. Moody (@ppc1337)
  • Das realistischste Rennspiel auf diesem Planeten http://t.co/C5YHes4Imi #AwesomeStuff ...
     

Kürzlich