Der Auspuff für’s Fahrrad

Der Auspuff für's Fahrrad

Richtig gelesen, denn jetzt könnt ihr euch endlich einen Auspuff ans Fahrrad klemmen, damit ihr geilen Motorensound habt. Früher hat man einfach eine Spielkarte so ans Hinterteil geklemmt, dass die Speichen das Geräusch erzeugen, heute funktioniert das mit dem Auspuff. Wobei, im Grunde ist es das gleiche Prozedere.

Eigentlich ist das alles auch gar nicht wihel-würdig, zumindest vom Visuellen und dem Produkt her – auf der anderen Seite ist es aber schon faszinierend, wie man aus diesem Spielkarten-Trick dann doch noch versucht, die eine oder andere Mark zu machen, in dem man aus echt billigem Plastik ein Rohr bastelt, dass dem Effekt maximal zu 10% zuträglich ist.

Allein schon der Satz, dass der Auspuff den Motorsound transportiert und man dann auch noch coole Sticker dran kleben kann – also wer da nicht „Shut up and take my money“ schreit, dem ist auch nicht mehr zu helfen:

Endlich wird man als vollwertiger Verkehrsteilnehmer akzeptiert.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich