Der erste Superman-Cartoon von 1941

Der erste Superman-Cartoon von 1941

Wisst ihr eigentlich wer Superman erfunden hat? Das waren Jerry Siegel und Joe Shuster in den 30er Jahren. Der Mann aus Stahl hat also schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Das erste Debut als Comic feierte Superman dann 1938 und es sollte gar nicht lange dauern, bis er auch in anderen Medien auftauchte (u.a. gab es auch eine The Adventures of Superman-Radioserie) – bis hin auf die Leinwand im Jahre 1941. Insgesamt gab es damals 17 Kurzfilme, die aufgeführt wurden.

In meinen Fokus trat Superman damals in Form von Christopher Reeve – quasi der fleichgewordene Superheld, wie seine 4 Filme letztendlich auch belegen.

Warner Brothers hat nun 8 von den 17 Filmen zum Gratis-Gucken veröffentlicht – den ersten Teil könnt ihr direkt hier gucken:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/sjdnCC6n4xk

Erinnert mich stark an die alten Disney-Cartoons von damals – die waren genauso mit dieser Musik unterlegt und so rhythmisch. Find ich trotzdem toll.

Die anderen Folgen gibt es hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich