Der Gerichtssaal-Karrikaturist – Ein Videoportrait über Gary Myrick

Der Gerichtssaal-Karrikaturist - Ein Videoportrait über Gary Myrick

Habt ihr euch eigentlich schon mal gefragt, warum es trotz 21. Jahrhundert noch immer jemanden im Gerichtssaal gibt, der mit Buntstiften die Szenerie malt? Nein? Nicht schlimm, ich hab mich das für euch stellvertretend gefragt. Und der Grund ist auch recht simpel: es gibt einen allgemeinen Ausschluss der Öffentlichkeit und jeglicher Form von Aufnahmegeräten. Vielleicht etwas übertrieben, aber so hält man wenigstens den Arbeitsplatz des Gerichtssaal-Karrikaturisten am Leben – denn ohne den hätte man gar keinen Eindruck davon, was hinter verschlossener Tür passiert.

Und außerdem sind das ja auch kleine Kunstwerke, die in relativ kurzer Zeit entstehen. Gary Myrick ist einer dieser Künstler und übt den Job schon seit 38 Jahren aus. In diesem Videoportrait erzählt er von seinem Schaffen und auch davon, dass der technische Fortschritt eben doch nicht komplett an seinem Berufsbild vorbei gezogen ist. Höchst interessant:

This short documentary captures the rise and fall of a courtroom sketch artist in Texas.

Produced by: Ramtin Nikzad

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    27.05.2014 -
  • @wihelde
  • Der Gerichtssaal-Karrikaturist - Ein Videoportrait über Gary Myrick: ...
     

Kürzlich