Der „größte“ CEO des Internets

Der

Ich weiß, ich bin damit voll spät dran, aber das ist so toll, dass es dafür eigentlich kein Verfallsdatum gibt. Außerdem geb ich so rein gar nichts auf Memes, allein das Wort find ich schon furchtbar – früher nannte man das noch „lustige Bildchen“. Aber wie das eben so ist, mittlerweile gibt es für nahezu alles ein fancy Wort, der Hausmeister ist ja auch ein Manager. Wir sind alle Manager. Und Experten.

Zurück zum Thema: bekanntlich macht das Internet aus Scheiße Gold (das Reziproke zu Dieter Bohlen’s Produktionen), so auch bei diesem kleinen Jungen, der genüsslich seine Cornflakes futtert und dabei ein Spielzeugtelefon an sein Ohr hält – like a Boss:
Der

Der

Der

Der

Der

Der

Der

Der

Der

Der

Der

Der

Das wird mal ein ganz großer.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    17.04.2014 -
  • @deniz_koekden
  • Am Montag ist Deadline! http://t.co/f5KMlyCD2j RT @ppc1337 Der "größte" CEO des ...
     

Kürzlich