Martin
Der Liebeslied-Generator | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der Liebeslied-Generator

Der Liebeslied-Generator

Das Schöne an solchen Feiertagen (oder wie ich auf Facebook las „Ein Sonntag mitten in der Woche“) ist ja, dass man sich endlich auch mal um Dinge kümmern kann, die sonst schlichtweg liegen bleiben. Bei mir gehört auch die Pocket-App dazu – gefüllt mit allerlei Kram, den ich vielleicht nicht zwingend selber verbloggen muss, den ich aber unbedingt noch mal genauer sichten will.

Und wie es so ist, hat sich da doch noch ein Schätzchen versteckt, dass ich euch nicht vorenthalten will. Denn gerade jetzt, wo man auch die Verwandtschaftsbesuche (ich hoffe es für euch!) endlich durch hat und die Geschenke ein wenig mehr analysieren kann, sollte man vielleicht mal darüber nachdenken, ob das eigene Geschenkte so dolle war. Hat man vielleicht vorher noch gedacht „Alter, geile Idee, der/die/das wird sich tierisch drüber freuen“, kann man trotzdem so richtig fies daneben liegen.

Als kleine Wiedergutmachung bietet sich dann ein Liebeslied an. Bodo Wartke hat da für alle untalentierten DSDS-Teilnehmer einen Generator zusammengebastelt, mit dem ihr nicht nur ein fantastisches Versöhnungslied komponieren sondern euch auch gleich als absolutes Sprachtalent erweisen könnt.

Denn zum einen könnt ihr ein Liebeslied in verschiedenen deutschen Dialekten erstellen – hab ich hier mal für euch als Beispiel eingebunden:

BodoWartke-Liebeslied_Beispiel_Dialekte

Oder ihr setzt noch einen drauf und nutzt direkt Sprachen aus dem Ausland (vielleicht ein bisschen französisch? Altgriechisch? Latein?), wie bei diesem Beispiel:

BodoWartke-Liebeslied_Beispiel_Weltweit

Lässt sich am Ende als mp3 downloaden oder direkt an eure Schätze verschicken. Wer selber mal ran will: hier geht’s zum Generator.

Abgesehen von Silvester ist das nächste große Highlight ja auch schon wieder der Valentinstag.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. @ppc1337