Der mit dem Stuhl trainert

Der mit dem Stuhl trainert

Letzte Woche hab ich seit langem mal wieder eine Einladung zum Liken einer Page bekommen, dabei ging es um eine App bzw. ein Trainingskonzept, bei dem man keine gesonderten Trainingsgeräte benutzen muss, sondern ganz toll mit Alltagsgegenständen trainieren kann. Kennt man ja – warum ins teure Fitnessstudio, wenn man zu Hause auch Bierkisten stemmen kann?

Allerdings war der Seitenvorschlag vergebene Liebesmühe, weiß doch jeder, dass mein Sport lediglich darauf basiert, bei entsprechendem Drang aufs Klo zu rennen. Mehr will man nicht, mehr geht auch nicht, wer hat denn auch Zeit dafür? Sowieso hab ich am Wochenende gelesen, dass Sport bei Übergewichtigen gar nicht funktioniert, sondern der Schlüssel zum Erfolg eine Ernährungsumstellung ist. Und da dürfte definitiv was dran sein, schließlich gehört zu jedem Trainingsplan auch eine Umstellung der eigenen Fressgewohnheiten – was da am Ende hilft, weiß man selbst ja gar nicht.

Wie auch immer – der Kollege hier macht dennoch Sport, ebenfalls ohne besondere Geräte, dafür nur mit einem Stuhl. Erinnert mich so ein bisschen an das Spiel aus dem Kindergarten, bei dem man „tot“ war, wenn man den Boden berührt hat:

Und jetzt in schnell!

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich