Der Typ, der Pornos für Blinde beschreibt

Der Typ, der Pornos für Blinde beschreibt

Mal ein Posting aus der Reihe „Jobs, die keiner machen möchte“. Menschen, die nicht mehr gut bis gar nicht mehr sehen können, sind beim Fernsehen häufig auf zusätzliche Audiokommentare angewiesen – umgekehrt bieten einige Sender bereits visuelle Kommentare für Hörgeschädigte. Müsst ihr mal ausprobieren, es ist fatal, wie dort teilweise Kommentare NICHT das wiedergeben, was wir Ungeschädigten zu hören bekommen.

Zurück zu den Audiokommentaren. Auch für Pornofilmchen werden mittlerweile Audiokommentare angeboten, was schon mal ziemlich verrückt klingt. Aber wenn man dann auch noch sieht, wie der Onkel hier im Video die Szenen beschreibt – also ich möcht nicht mit ihm tauschen. Er beschreibt es aber selbst schon ganz passend: „Es ist nicht der beste Job, aber irgendwer muss ihn ja machen.“ Recht hat er:

Sachen gibt’s.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich