Der ultimative Neugeborenen-Ratgeber

Der ultimative Neugeborenen-Ratgeber

Sonntag waren wir seit langem mal wieder bei meinem Chef – Baby angucken. Denn der Chef ist mittlerweile Papa geworden und da muss man dieses neue Spielzeug ja auch mal bewundern. Bemerkenswert war dabei zu beobachten, wie sich Männchen und Weibchen beim Betrachten von neuen Erdenbürgern verhalten. Denn der große Aufhänger des Tages war natürlich Brunch. So kam es, dass wir reingekommen sind, Baby angeschaut haben und ich mich an den gedeckten Tisch setzte. Line hingegen – 30 Minuten vor dem Kinderbettchen stehend am Gucken.

Weil Babies sind ja allgemein und sowieso IMMER süß und gerade Frauen/Mädchens haben da einen angeborenen Reflex, der zum Starren verleitet. Ich glaube sogar, dass man sich diesen Reflex zu nutze machen kann: hat man mal das dringende Bedürfnis nach Ruhe vor der besseren Hälfte, muss man einfach nur irgendwo ein Baby hinsetzen – schon ist Ruhe. So ähnlich wie das mit Katzenbabies ist, die man an dieser einen bestimmten Stelle im Nacken packt, damit sie willenlos werden (bestimmt darf ich für diesen Vergleich wieder vor der Haustür schlafen).

Jun Iwakawa ist ebenfalls vor einiger Zeit Papa geworden und hat dieses Abenteuer zum Anlass genommen, ein kleines Informationsfilmchen mit seinen Erfahrungen zu basteln – der ultimative Leitfaden für Neugeborene:

Ist auch nur ganz leicht übertrieben. Aber jetzt weiß man immerhin, wie es geht.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    20.08.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Der ultimative Neugeborenen-Ratgeber: http://t.co/MK0aT1mqZy ...
     

Kürzlich