Devcon in Hamburg am 20. und 21. Mai

Irgendwelche Geeks unter meinen Lesern? Nerds und Computervernarrte mit Kellerbräune, die Frauen nur bestehend aus Polygonen kennen? Ok, ich hör auf mit den fiesen Klischees – zu viel Big Bang Theory, sry!

Auf jeden Fall hab ich hier was für alle, die sich in den Wirren von Codezeilen und dem ganzen Entwickeln so richtig wohl fühlen. Ein Freund hat mich gebeten, da mal was zu posten und so ergibt sich ja schon von allein eine win-win-win-win-Situation für ihn, die Veranstalter, euch großartige Leser und eure Mütter – endlich seid ihr mal außer Haus.

Also aufgepasst:

Devcon in Hamburg am 20. und 21. Mai

In Hamburg findet am 20. und 21. Mai zum ersten Mal die Developer Conference statt. Dabei werden Vorträge zu diversen Themen gehalten, wie zb „Projektentwicklung in der Cloud – Braucht man eigentlich noch eigene Server?“, es finden diverse Workshops statt („Einführung in die Facebook-Programmierung“ wooohooo!), Diskussionsrunden („Was ist node.js“ oder „Symfony 1.4 vs. Symfony 2.0“) und als wenn das noch nicht genug wäre, kann man neben hervorragendem Catering über beide Tage, am Freitag auf der After-Work-Party Spaß haben und am Samstag in der Chill-out-Lounge entspannen.

Zu viel Input? Da geht noch mehr:

Zu den Speakern zählen unter anderem Stephan Schmidt von brands4friends, Thomas Bachem von sevenload, Sven Rautenberg von SELFHTML e.V. (Gott, was hab ich von der Seite schon profitiert – großartig), Jan Burkl von Zend Technologies und Prof. Dr. Esser von der HAW Hamburg. Also alles renommierte Leute mit ordentlichem Fachwissen.

Statt finden wird der Spaß in der Wandsbeker Str. 3-7 in Hamburg.

Und zu guter letzt: wer hingehen will, klickt hier und kauft sich n Ticket!

Reicht jetzt aber auch mit Werbung oder? Ich versteh leider nur 10% von dem, was da so passiert, aber son Freundschaftsdienst muss schon mal sein und den einen oder anderen Speaker kenn ich persönlich – die haben wirklich was aufm Kasten. Lohnt sich also für alle Interessierten – glaubt mir das ruhig mal :)

Hier gehts zu weiteren Infos, falls das da oben immer noch nicht gereicht hat.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich