Martin
Die Anarchisten von heute | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Die Anarchisten von heute

die-anarchisten-von-heute-01

Vermutlich bin ich nicht alleine, wenn ich erzähle, dass ich früher mal so eine richtig rebellische Phase hatte. Gegen alles sein, allem widersprechen und grundsätzlich den ganzen Mainstream-Kram verabscheuen. Pubertät halt.

Natürlich schön mit grünen Springerstiefeln, kaputter Hose – nur die Frisur war ok – was man damals halt ok fand. Als Sahnehäubchen dann auch noch immer ein T-Shirt mit ’nem dämlichen Spruch drauf, ja das fand man früher cool.

Dabei muss man sich nicht großartig verkleiden, um heutzutage als Anarchist durchzugehen – es reicht, wenn man die kleinen des Alltags ganz weit biegt und am Ende auch bricht. So wie diese verwegenen Typen hier:

die-anarchisten-von-heute-02

die-anarchisten-von-heute-03

die-anarchisten-von-heute-04

die-anarchisten-von-heute-05

die-anarchisten-von-heute-06

die-anarchisten-von-heute-07

die-anarchisten-von-heute-08

die-anarchisten-von-heute-09

die-anarchisten-von-heute-10

die-anarchisten-von-heute-11

Leben am Limit, ich sags euch.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.