Die Axe-Engel nu auch interaktiv – zumindest ein bisschen

Die Axe-Engel nu auch interaktiv - zumindest ein bisschen

Die Werbung zum neuen Axe-Duft läuft ja mittlerweile auch im deutschen Fernsehen rauf und runter. Ich hab leider überhaupt keine Ahnung, ob der nun so toll ist, benutz immer noch den Schokoduft – frei nach dem Motto „Never change a running system“

Keine Ahnung, ob der Werbespot an sich nun so ein Überreißer ist – wurde er doch bei einigen Bloggern vorm eigentlichen TV-Start angeteasert – find den mittlerweile recht normal. Animiert mich zumindest nicht, 12 Quadrillion Dosen davon zu kaufen.

Gibt dennoch was, dass ich geil finde: wildfremde Menschen zu überraschen und zu verwirren. Das Ganze noch mit Werbung in gut – schon lüppt dat. So geschehen mit den Axe-Engeln in einem Bahnhof (oder Flughafen – was weiß ich denn):

Schöne Aktion – ich steh auf son Shice! Weiß einer, wer das verzapft hat?

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich