Die beste Flugzeug-Ansage, die ich auf dem Weg nach München erlebt habe

Wie gestern schon kurz erwähnt: ich war mal wieder in München. Während die anderen beiden Teams natürlich einen Auftrag nach dem anderen ranholen, gehen mein Sales-Buddy und ich liebend gern im Süden Deutschlands mit Freunden und Bekannten essen. Auf Firmenkosten – natürlich, kann doch ein Normalsterblicher vom Privatvermögen nicht bezahlen.

Natürlich fahren wir auch nicht mit dem Zug – einer der gutriechendsten Blogger Deutschlands fährt nicht mit dem Zug. Soweit kommt es noch, dass ich mich zum Pöbel begebe und in 9 Stunden durch Deutschland tucker. Soviel Blattgold kann man mir gar nicht aufs Zahnfleisch pudern, als dass … egal.

Aber ihr glaubt nie, was vor dem Abflug passierte. Vermutlich schon. Flugzeugdurchsage, das übliche Blabla, Notausgänge, Bierdusche nur in der ersten Klasse und bitte während der Landung dem Piloten maximal ein Auge zuhalten – kennt ihr. War bei mir aber nicht so. War besser. Guckt selber:

Derbeeeeee!

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich