Martin
Die Geschichte von Barbaras Rhabarberbar in der Extended Version | Was is hier eigentlich los

Die Geschichte von Barbaras Rhabarberbar in der Extended Version

Die Geschichte von Barbaras Rhabarberbar in der Extended Version | Lustiges | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Es kommt nicht oft vor, dass ein Beitrag schon sehr lange zurückliegt, ich mich noch daran erinner und dann auch noch die Möglichkeit hab, ihn mal wieder hervorzukramen. Insofern ist heute beinahe schon sowas wie ein Feiertag - Barbaras Rhabarberbar sei Dank!

Beinahe 8 Jahre liegt dieser Beitrag schon zurück, das eingebundene Video hat es schon nicht mehr überlebet, aber ich hab mir damals so viel Mühe mit dem Text gegeben, dass ich nicht den kompletten Beitrag löschen wollte.

Ich glaube im letzten Jahr kam das Thema dann noch mal wieder hoch - natürlich ohne dass jemand auf dem Schirm hatte, dass ich und NUR ich den ja schon vor Ewigkeiten gebracht habe - das Schicksal des kleinen Bloggers, der zum Weinen in den Keller geht. Wie auch immer, der Großartigkeit dieser Zungenbrechergeschichte tut das keinen Abbruch - umso schöner also, wenn sich mal jemand findet, der das Ding fehlerfrei und einer beinahe schon rekordverdächtigen Sprechgeschwindigkeit vorträgt. So wie hier:

All mein Respekt dafür. Wobei man durchaus mal kontrollieren müsste, ob da wirklich alle Silben dabei waren, die dabei sein sollten.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  3. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Larissa Masuch hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Jens Schilling hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  4. Brigitte Nilson hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  5. Carsten Hoffmann hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  6. Die zweite Woche, in der ich am Freitag frei hatte – eigentlich könnte es nicht viel besser sein, sollte man meinen, aber wer mich kennt, der weiß auch, dass ich mir nur frei genommen hab, um anderen Kram als sonst zu machen. Und genau das war auch dieses Mal der Fall, sogar so sehr, dass …