Die motorbetriebene Schubkarre

Die motorbetriebene Schubkarre

Eine der lustigeren Geschichten vom Schwiegervater in spe hängt unweigerlich mit einer Schubkarre zusammen. Ich konnte es auch kaum glauben, denn schließlich steht der Satz „wir hatten früher ja nix“ klischeehaft für meine Landsleute aus den alten (und schöneren) Bundesländern – bei ihm traf dieser Satz allerdings auch wie Faust auf Auge.

Denn während alle seine Freunde die Nachmittage mit ihren Fahrrädern im Wald verbrachten, hatte er nur eine Schubkarre, die er mit entsprechendem Motorgeräusch vor sich herschob. Das Bild im Kopf ist wirklich witzig-süß, aber eigentlich ist das auch ein bisschen traurig. Bis heute, denn die Wissenschaft schlägt endlich zurück – mit der motorbetriebenen Schubkarre a la DIY:

Ich bitte mich freiwillig als helfende Hand an und dann zeigen wir den Freunden von damals mal, wo sie mit ihren ollen Schrotträdern bleiben könnnen. BRUMM BRUMM!

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich