Die Scientology-Druckerei

Die Scientology-Druckerei

Ganz in der Nähe vom Büro haben wir die Scientology-Kirche Hamburg. Ich bin ehrlich gesagt zu faul, mich genauer über den Verein zu informieren und weiß lediglich, dass die alles besser für einen Machen, wenn man denen sein ganzes Geld gibt.

Find ich persönlich Quatsch, weiß schließlich jeder, dass ich das viel besser kann – müsst mir allerdings auch euer ganzes Geld geben, da kommt man nicht drum herum. Wieauchimmer … heftig fand ich einen Tag, als die Schlumpfp****l Lautsprecher aufgestellt und die Straße beschallt haben. Nie hat man einen Al-Quaida-Anschlag zur Hand, wenn man ihn brauch.

Vermutlich gab es dennoch Ärger, denn der Krempel war bereits am nächsten Tag verschwunden.

Wer im übrigen schon immer mal wissen wollte, wie das bei denen in der Druckerei aussieht, hier die Antwort. Aber Vorsicht, die Machart – also der voice-over und die Effekte usw. – ist, wie sollte es auch anders sein, nicht von dieser Welt. Scheint wohl doch ganz spannend zu sein, in einer Druckerei zu arbeiten, zumindest bei den Scientolisten. Film ab:

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich