Drinkify – damit du immer weißt, was du trinken sollst

Früher, als ich noch melancholisch, einsam und mit mehr Gesichtsbeharrung als Reinhold Messner lebte, saß ich abends auch einfach mal nur so da und hab Musik gehört. Eigentlich war das nie verkehrt: einfach mal nur sein und der Musik lauschen. War aber damals nie so erfüllend, was vermutlich daran gelegen hat, dass das passende Getränk fehlte.

Drinkify - damit du immer weißt, was du trinken sollst

Wir alle wissen: Musik wird noch mal um ein vielfaches besser, wenn man das richtige Gesöff in Hand und Rachen hat. Aber was ist das richtige Getränk? Manche wissen nicht mal, wann man lieber Rot- und wann Weißwein serviert – teilweise sogar, welcher welche Temperatur haben sollte*

Zumindest für die Wahl gibt es Drinkify – eine Seite so simpel wie genial. Einfach den Interpreten eingeben, den man hören will und ein Klick später gibts das passende Getränk dazu. Also als Vorschlag – holen müsst ihr faulen Säcke euch das schon selbst.

Ich finds gut.

*Es empfiehlt sich, den Wein nach der Farbe des Fleisches zu servieren, z.B. Fisch – Weißwein, Rindfleisch – Rotwein. Und Weißwein schmeckt am besten gekühlt, Rotwein eher mit Zimmertemperatur. Nur damit ihr Bescheid wisst.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich