Drinky – Der saufende Roboter

Drinky - Der saufende Roboter

Nach den fantastischen Avenger-Cocktails noch mal fix zum Thema Alkohol: alleine Trinken bockt nicht. Klar, der Alkohol schmeckt deswegen nicht unbedingt anders und im Grunde hat man selbst dann auch mehr von so einer Flasche – aber man fühlt sich eben auch schnell einsam und ads wohlig warme Gefühl, wenn das Hirn langsam an Fahrt verliert macht eben geteilt gleich doppelt Spaß.

Genau das dachte sich auch der Südkoreaner Eunchan Park, der zu Hause eben auch immer alleine trinken musste. War ihm natürlich auch zu blöd und so stellte er irgendwann ein zweites Glas auf den Tisch, um so tun zu können, als wäre da noch jemand, der mittrinkt. Ab einem gewissen Alkoholpegel funktioniert das bestimmt – nur eben vorher nicht. Also macht man das, was man als Südkoreaner eben in solchen Fällen so macht: er baut sich einen Roboter.

Drinky nennt sich der mechanische Saufkumpan, der mit Sicherheit den stärksten Trinker locker unter den Tisch saufen kann. Und wenn man die Alkoholika nicht mischt, ist das wahrscheinlich die unterhaltsamste Aufbewahrungsform, die man sich derzeit vorstellen kann:

Und wer jetzt bei der Mundöffnung auf noch ganz andere Gedanken kommt, legt am besten mal ein paar Tage trockene Pause ein. Ihr kleinen Ferkelchen.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich