Du hast da Paganini’s Violinenkonzert im Gesicht

Du hast da Paganini’s Violinenkonzert im Gesicht

Das Einzige, was ich mit meinem Gesicht anstellen kann, ist doof zu gucken. Und naja, ich kann die Augenbrauen abwechselnd hoch ziehen (und sogar gleichzeitig – der Hammer!), mit einem Auge zwinkern ohne das andere zu bewegen und unglaublich lange starren. Aber sonst? Ein ziemlich beschränktes Repertoire.

Mit etwas Anstrengung schaff ich es, vielleicht noch minimal mit den Ohren zu wackeln, aber das größte Kunststück beschränkt sich dann auch nur auf’s Nase-Bohren. Ganz im Gegensatz zu dem Typen hier, der spontan Paganini’s Violinenkonzert mit seinem Gesicht zum Ausdruck bringt – alles im Takt und die perfekte Erheiterung für diesen Tag:

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich