Ein Abenteuer per Rube Goldberg Maschine erzählt

Ein Abenteuer per Rube Goldberg Maschine erzählt

Wikipedia kann aber manchmal auch wirklich hart sein, so erzählt die Allwissen-Seite zur Rube-Goldberg-Maschine: das ist eine Nonsens-Maschine, die eine bestimmte Aufgabe in zahlreiche unnötige und komplizierte Einzelschritte ausführt, dabei keinen praktischen Nutzen hat und einfach nur Vergnügen beim Zuschauen bereiten soll. Pah! Banausen!

Nun denn, bei einigen Maschinen mag das durchaus zutreffen, aber er hier hat sich damit immerhin morgens fertig gemacht und auch das nachfolgende Video ist alles andere als nutzlos.

Denn tatsächlich dürfte das die erste Rube-Goldberg-Maschine sein, die tatsächlich eine komplette Geschichte erzählt! Hier und da erinnert das ein bisschen an Indiana Jones und allein das ist ja schon großartig – von den wirklich detailiert geplanten Schritten und dem nahezu perfekt funktionierendem Ablauf ganz zu schweigen:

Und wer sich schon immer fragte, warum die Rube-Goldberg-Maschine denn nun Rube-Goldberg-Maschine heißt: der Name geht auf den US-amerikanischen Cartoonisten Reuben Goldberg zurück, dessen Figur Professor Lucifer Gorgonzola Butts immer unnötige Maschinen baute. Hätten wir das also auch endlich mal geklärt.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich