Ein bisschen Hass muss sein?

Ein bisschen Hass muss sein?

Da ich mittlerweile nur wieder äußerst selten überregionale Nachrichten schaue – Samstag und Sonntag die Wiederholung des Hamburg Journals, muss reichen – hab ich mal so gar nichts davon mitbekommen, dass sich Hooligans, Salafisten und bestimmt auch die braunen Vollidioten wieder vermehrt die Kauleisten richten. Kann mir einer kurz erklären, was genau da los ist? Nicht, dass es dafür überhaupt einen plausiblen Grund geben könnte, aber man lacht ja doch ganz gern und kann das bestimmt auch bei dieser Begründung tun.

Die Kollegen von xtra3 beweisen auch hier Humorkonstanz und haben dieser merkwürdigen Bewegung auch gleich einen passenden Hit verpasst, der schon vor Veröffentlichung 12-fach Platin verdient hätte:

Hach wär das schön, wenn man die alle in einen Big Brother-Container sperren würde. Ohne Kameras. Und ohne Schlüssel.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    04.11.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Ein bisschen Hass muss sein?: http://t.co/BJj0p5aViL #wihel ...
     
    06.11.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Ein bisschen Hass muss sein?: http://t.co/BJj0p5aViL #retweet ...
     

Kürzlich