Ein Film vom Kriegsfotografen Tim Hetherington

Tim Hetherington sollte mittlerweile jedem ein Begriff sein. Ein Kriegsfotograf, der vor einigen Tagen bei seiner Arbeit – die Menschen mit Informationen von den Kriegsschauplätzen dieser Welt zu versorgen – sein Leben lassen musste.

Ein Film vom Kriegsfotografen Tim Hetherington

2010 hat er einen Kurzfilm zusammengestellt – sicherlich wird jeder spätestens nach diesen 20 Minuten verstehen, dass ich keine weiteren Worte verliere:

Natürlich sagt auch keiner Bescheid, dass hier der Link falsch war und das Video damit nicht vorhanden – man man man

Diary‘ is a highly personal and experimental film that expresses the subjective experience of my work, and was made as an attempt to locate myself after ten years of reporting. It’s a kaleidoscope of images that link our western reality to the seemingly distant worlds we see in the media.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich