Ein kleiner Thailand-Film: Koh Yao Noi

Ein kleiner Thailand-Film: Koh Yao Noi

Mal wieder ein paar ruhigere Bilder vom anderen Ende der Welt: der Filmemacher Philip Bloom war vor einiger Zeit in unterwegs und hat dabei auch ein paar Inseln besucht, die eben nicht so toll ausgebaut und – wenn man es so sagen will – zivilisiert sind, wie man das in den einschlägigen Reisekatalogen kennt.

Mit dabei hatte er seine Phantom 2-Drohne und die GoPro, klar was dabei heraus kommt – ein Kuchen.

Natürlich nicht, sondern ein sehr stimmiger Film mit tollen Aufnahmen und Bildern, die wir hier auf wihel.de sehr gern sehen, deutlich zur Entspannung bei tragen und vielleicht sowas wie 5 Minuten visuellen Urlaub erzeugen können:

Zudem hat er sehr ausführlich über das Projekt und seine Filmaufnahmen berichtet, könnt ihr ja mit ein bisschen Zeit auf seinem Blog nachlesen.

Ich guck den jetzt gleich noch mal. Und danach beglückwünsche ich Bloom unter anderem für diesen kleinen Nebensatz:

Yes my passion is also my job!

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich