Ein Macbook Keyboard aus Holz von RAWBKNY

Ein Macbook Keyboard aus Holz von RAWBKNY

Witzige Geschichte und ein gutes Beispiel für „unvollständige Anforderungen erzeugen falsche Ergebnisse“:

irgendwann Anfang des Jahres kam ein Kollege mit seinem neuen Macbook Air zu mir und bat mich darum, eine Taste aus seinem Keyboard zu entfernen, weil sich darunter dreck angesammelt hat und die Taste nicht mehr richtig funktionierte.

Kein Problem, dachte ich, hatte ich doch ein paar Monate vorher einige Tasten aus meinem aus UK stammenden Macbook ausgetauscht, damit z.B. Umlaute wieder sichtbar wurden und Y und Z auch wieder an ihren richtigen Platz kommen. Beim Macbook Pro ging das relativ einfach – einen flachen Gegenstand unter die Taste geschoben und dann sachte nach oben hebeln. Ein Kinderspiel.

Was ich nicht wusste: beim Macbook Air geht das scheinbar nicht so leicht, denn die selbe Prozedur verursachte ein Abbrechen eines kleinen Nupsies, der letztendlich dazu führte, dass man die Taste nicht mehr einfach aufdrücken und selbige damit einrasten konnte.

War aber auch nicht die Anforderung, denn der entscheidende Satz war: „Kannst du mal die Taste abmachen?“. Und das ist mir geglückt. Naja.

Wenn die Taste aber schon mal ab ist, dann kann man auch gleich auf Stil setzen und dieses sehr chice Holzkeyboard zum Einsatz bringen:

Ein Macbook Keyboard aus Holz von RAWBKNY

Ein Macbook Keyboard aus Holz von RAWBKNY

Ein Macbook Keyboard aus Holz von RAWBKNY

Ein Macbook Keyboard aus Holz von RAWBKNY

Ein Macbook Keyboard aus Holz von RAWBKNY

Die Tasten werden mittels Laser aus Bambus oder Palisander geschnitten – und sehen einfach nur richtig gut aus. Darf man nur keine Cola drüber schütten, aber das ist ja allgemein eine schlechte Kombination mit einem Macbook.

Gibt es exklusiv bei RAWBKNY.

[via]

Martin

Martin

Wahlhamburger, Unterhaltungsblogger und Gründer von diesem bisschen Internet-Speicherplatz.
Alle Beiträge von Martin ansehen.
Martin