Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Silvester steht vor der Tür und das bedeutet ja auch für manche, dass man sich irgendwelche dämlichen neuen Vorsätze für das kommende Jahr vornehmen muss. Ich halt nicht viel von dem Quatsch, aber einige von euch schon, von daher seh ich mich heute mal als Dienstleister für euch.

Wir alle kennen die Erfindungen, die super simpel sind, auf die man selbst hätte kommen können und die wiederum andere entsprechend unfassbar reich gemacht haben – sofern sie sich denn nicht über den Tisch haben ziehen lassen.

Wie wäre es denn, wenn ihr euch für das nächste Jahr vornehmt, so eine Idee zu haben und das Produkt auch zu entwicklen? Dann könnt ihr auch unglaublich reich werden und irgendwas tolles von euerm Geld kaufen. Vielleicht die Deutsche Bahn, damit ihr direkt danach die Preise endlich mal normalisieren könnt. Oder einen Mobilfunkanbieter mit selbigem Ziel. Klingt gut? Find ich auch und deswegen haben wir hier mal ein paar Ideen, die ihr gern verwenden könnt:

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ein paar Ideen für nützliche Erfindungen

Ganz uneigennützig bin ich allerdings doch nicht – 10% Umsatzbeteiligung wären für mich aber vollkommen okay. Bleiben immerhin noch 90% für euch. Deal?

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich