Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ich such noch immer nach der einen kleinen Idee, die möglichst wenig Aufwand bedarf, mich aber unglaublich reich macht. So ein bisschen halt ich ja noch an meiner Idee fest, Scheibenwischer für Brillen in den Markt zu pumpen – ein ziemliches Ärgernis für Brillenträger und letztendlich ein entscheidender Punkt, warum ich seit vielen Jahren nur noch Kontaktlinsen trage. Alternativ wäre auch eine Vorrichtung für den Winter toll, wenn man aus kalten Umgebungen in warme kommt, die das Beschlagen der Gläser verhindert.

Oder etwas, damit man in den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr mit dem Geruch anderer belästigt wird. Oder etwas, das das Übersprudeln geschüttelter Dosen verhindert. Oder … So viele Ideen und nichts dabei, dass einen reich macht.

Und auch diese Erfindungen erscheinen in erster Linie ziemlich unnütz, aber wenn man mal darüber nachdenkt, sind das eigentlich ganz coole Sachen, die den Alltag zumindest ein wenig erleichtern oder zumindest ein bisschen Entertainment reinbringen:

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

Ein paar strange Erfindungen für den Alltag

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich