Martin
Ein russischer Roboter, der mit Pistolen schießen kann | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ein russischer Roboter, der mit Pistolen schießen kann

Bereits letztes Jahr hab ich schon davor gewarnt, dass diese ganzen Fortschritte in der Robotertechnik nur dazu führt, dass Terminator eben nicht nur eine Filmreihe war, sondern schon bald Realität wird – Anlass war damals ein Video von Boston Dynamics, die man immer wieder mal sieht: Roboter, die wie Menschen laufen können, das Gleichgewicht halten und so problemlos auch durch unwegsames Gelände stapfen.

Man könnte nun sagen: was solls, laufen die halt durch die Gegend. Dann kommt aber plötzlich aus Russland F.E.D.O.R., was für Final Experimental Demonstration Object Research steht. Dahinter verbirgt sich ein Roboter, der die Feinmotorik besitzt, um mit zwei Pistolen schießen zu können.

Man muss sich aber keine Sorgen machen, viel mehr geht es hier darum, dass der Roboter lernt, Ziele zu erkennen und entsprechend Entscheidungen treffen zu können. Die Fähigkeit zu Schießen ist da nur „ein Nebenprodukt“ – schließlich habe man nicht vor, einen Terminator zu bauen. Aber künstliche Intelligenz sei eben doch ganz nützlich.

Logisch, dass man da mit dem Gebrauch von Schusswaffen anfängt:

‚Russian Terminator‘ shows shooting skills

The Russian FEDOR robotic humanoid.
RUSANDROID

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.