Eine Kette aus Kreide geschnitzt - Was is hier eigentlich los

Eine Kette aus Kreide geschnitzt

Eine Kette aus Kreide geschnitzt | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Irgendwo hier auf dem Blog geistert bestimmt auch ein Video herum, in dem gezeigt wird, wie Ketten gemacht werden. Ist an sich auch relativ simpel: Metall wird in eine lange Wurst gebracht, zerschnitten und dann einfach gebogen – die einzelnen, gebogenen Mini-Würste ergeben am Ende die Kette.

Daraus ergibt sich aber auch, dass das mit Kreide so nun mal nicht funktioniert – mit Hitze kommt man nicht weit und Biegen fällt schon mal komplett flach. Bleibt also nur noch – und das ist der eigentliche Wahnsinn an der ganzen Nummer – die Kette direkt aus einem Stück zu schnitzen.

Und das bitte so, dass die einzelnen Teile dennoch zumindest einen kleinen Spielraum zur Bewegung haben – ist ja schließlich eine Kette. Klingt nach jeder Menge Fitzelarbeit und Fingerfertigkeit? Ist es auch, wie Youtuber Blackhand zeigt:

The process of making chains with chalk

Eine Kette aus Kreide geschnitzt | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteil aber: das passende Werkzeug werden wohl die Wenigsten Zuhause haben.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: Line

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"